Impressum

Katrin Buttkau | Photographie

Katrin Buttkau

Kiffelberg 11

52441 Linnich

Tel.: +49 (0) 176 61 23 28 65

fotografie@katrinbuttkau.com

AGB

§ 1 Allgemein

1. Die nachfolgenden AGB gelten für alle der Fotografin erteilten Aufträge. Sie gelten als vereinbart, wenn ihnen nicht umgehend, schriftlich widersprochen wird.

2. Als "Lichtbilder" im Sinne dieser AGB gelten alle von der Fotografin hergestellten Produkte, gleich welcher technischen Form oder welchen Mediums.

§ 2 Urheberrecht

1. Der Fotografin steht das Urheberrecht an den Lichtbildern nach Massgabe des Urheberrechtsgesetze zu.

2. Die von der Fotografin erstellten Lichtbilder sind grundsätzlich nur für den eigenen, privaten Gebrauch des Auftraggebers bestimmt.

3. Der Besteller des Lichtbildes i. S. von § 60 UrhG hat kein Recht das Lichtbild zu vervielfältigen und zu verbreiten, wenn nicht die entsprechenden Nutzungsrechte übertragen worden sind. Der § 60 UrhG wird ausdrücklich abbedungen.

4. Bei der Verwendung des Lichtbildes besteht die Fotografien, sofern nicht anders schriftlich vereinbart, als Urheber des Lichtbildes genannt zu werden. Eine Verletzung des Rechtes auf Namensnennung berechtigt die Fotografin zum Schadensersatz.

5. Die RAW Dateien (Negative) bleiben bei der Fotografin. Eine Herausgabe der RAW Dateien (Negative) erfolgt generell nicht.

§ 3 Vergütung & Eigentumsvorbehalt

1. Für die Herstellung der Lichtbilder wird von der Fotografin ein Honorar als Tagessatz oder zu vereinbarten Pauschalen berechnet. Ab einer Entfernung von 25 KM (von/bis Kiffelberg 11, 52441 Linnich) fallen zusätzlich Fahrtkosten - Kilometergenau oder Pauschal - sowie eventuelle Reisekosten an. Diese sind vom Auftraggeber zu tragen. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer.

2. Bei Vertragsschluss ist 1/3 des Auftragshonorars an die Fotografin zu zahlen. Die geleistete Anzahlung ist nicht Erstattbar. Das restliche Honorar ist spätestens bei Beginn des Shootings in bar vor Ort zu zahlen oder vorab per Überweisung.

2.1 Rechnungen für zus. gebuchte Bilderpakete sind innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug zu zahlen.

2.2 Rechnungen für Themen-Shootings, Workshops, Personal Coaching o. ä. sind sofort bei Vertragsschluss ohne Abzug zu zahlen.

Der Auftraggeber gerät in Verzug, wenn er fällige Rechnungen nicht spätestens 14 Tage nach Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufforderung begleicht. Der Fotografin bleibt es vorbehalten, den Verzug durch Erteilung (nach Fälligkeit) einer zugehenden Mahnung zu einem früheren Zeitpunkt herbeizuführen.

3. Eine Bearbeitung und Auslieferung der Lichtbilder erfolgt erst nach der Bezahlung des vollen Honorars bzw. Kaufpreises bei zus. Bilderpaketen.

4. Hat der Auftraggeber der Fotografin keine ausdrückliche Weisung hinsichtlich der Gestaltung der Lichtbilder gegeben, so sind Reklamationen bezüglich der Bildauffassung sowie der künstlerisch-technischen Gestaltung ausgeschlossen. Wünscht der Auftraggeber nach oder während der Aufnahmeproduktion Änderungen z. B. eine andere Location o. ä., so hat er die Mehrkosten zu tragen. Die Fotografin behält den Vergütungsanspruch für bereits begonnene Arbeiten.

§ 4 Haftung

1. Die Fotografin haftet nicht für eventuelle Schäden die durch sie oder ihre Erfüllungsgehilfen während der gesamten Dauer der Auftragsleistung an Leben, Körper oder Gesundheit des Tieres oder seines Halters/Auftraggeber entstehen könnten. Ausgenommen hiervon ist Vorsatz. Für Schäden oder Verlust an Lichtbilddaten haftet die Fotografien nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

2. Der Auftraggeber haftet für alle etwaigen Schäden an dem Equipment der Fotografin, sowie ihr selbst, die durch das Tier des Auftraggebers, ihn selbst, oder seines Erfüllungsgehilfen entstehen.

3. Die Fotografin verwahrt die RAW Dateien sorgfältig. Sie ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, die von ihr aufbewahrten Dateien nach einem Jahr nach Beendigung des Auftrags zu vernichten. Vor der Vernichtung erfolgt keine Benachrichtigung des Auftraggebers

4. Die Fotografin haftet für Lichtbeständigkeit und Dauerhaftigkeit der Lichtbilder/Lichtbilddateien nur im Rahmen der Garantieleistung der Hersteller des Foto-/Datenträgermaterials.

§ 5 Termine & Uhrzeit

1. Der von Auftraggeber und Fotografin vereinbarte Termin ist verbindlich.

1.1 Lässt der Auftragnehmer den vereinbarten Termin ungenutzt verstreichen, oder sagt ihn aufgrund anderer Umstände ab wird die geleistete Anzahlung in Höhe von 1/3 des Auftragshonorars nicht zurückerstattet. Eventuell anfallende Kosten für bereits gefahrene Strecken der Fotografin sind vom Auftraggeber zu übernehmen.

1.2 Bei sehr ungünstigem Wetter (z. B. Dauerregen oder extremen Temperaturen) behält sich die Fotografin das Recht vor den geplanten Termin zeitnah zu verschieben.

2. Sowie nicht ausdrücklich im Vorfeld anders vereinbart sind Shootingtermine zu folgenden Tageszeiten möglich:

a) März bis Oktober - je zum Sonnenaufgang & zwei Stunden vor Sonnenuntergang

b) Oktober bis März - ganztägig

§ 6 Bilderauswahl & Übergabe

1. Die Bereitstellung der Bilderauswahl erfolgt in der Regel zwei Wochen nach Zahlung des kompletten Honorar an die Fotografin per online Bildergalerie.

2. Die Zusendung (per Post) der bearbeiteten Lichtbilder erfolgt in der Regel fünf bis sechs Wochen nach der schriftlichen Mitteilung der Bilderauswahl des Auftraggebers und dem begleich eventuell offener Zahlungen für zus. Bilderpakete. Sowie nicht anders vereinbart erfolgt die Ausgabe der Lichtbilder auf CD und als Fotoabzug.

3. Die Liefertermine für Lichtbilder sind nur dann verbindlich, wenn sie ausdrücklich von der Fotografin bestätigt worden sind. Die Fotografin haftet für Fristüberschreitungen nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

§ 7 Veröffentlichung & Nebenpflichten

1. Der Auftraggeber versichert, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, dass er bei Personenbildnissen die Einwilligung der abgelichteten Personen zur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung besitzt. Eventuelle Ersatzansprüche Dritter, die auf der Verletzung dieser Pflicht beruhen, trägt der Auftraggeber.

2. Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass alle von seinem Tier angefertigten Lichtbilder der Fotografin zeitlich, inhaltlich und örtlich unbeschränkt von ihr genutzt und veröffentlicht werden dürfen. Dies schließt ausdrücklich die kommerzielle Nutzung, Vervielfältigung und Weitergabe an Dritte mit ein. Ein Anrecht auf Namensnennung oder Vergütung des Auftraggebers besteht nicht.

3. So wie nicht vorher schriftlich anders vereinbart, erklärt der Auftraggeber, dass sein Tier kein aggressives Verhalten gegenüber Menschen und/oder anderen Tieren an den Tag legt. Er erklärt sich weiterhin damit einverstanden, dass sich sein Tier und eventuell benötigtes Equipment (z. B. Halfter, Halsband etc.) am Tag des Shootings in einem äußerlich gepflegten Gesamtzustand befindet. Die Fotografin behält sich das Recht vor bei groben Verschmutzungen oder schlechtem Allgemeinzustand des Tieres das Shooting nicht wahr zu nehmen oder abzubrechen. Ebenso behält sie sich das Recht vor ein Shooting aufgrund von tierschutzrelevanten Bedingungen nicht wahr zu nehmen oder frühzeitig zu beenden. Der Auftraggeber hat in diesen Fällen eine Ausfallentschädigung von 1/3 des Shooting Honorar sowie die eventuell angefallenen Fahrt- und Reisekosten der Fotografin zu  

zahlen. Ein Anspruch auf Wiederholung des Shootings besteht nicht.

§ 8 Bildbearbeitung & Internet

1. Die Bearbeitung von Lichtbildern der Fotografin und ihre Vervielfältigung und Verbreitung, analog oder digital, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Fotografin.

2. Für die Verbreitung der Lichtbilder im Internet sind nur die jeweiligen, dem Auftraggeber ausgehändigten, weboptimierten Dateien mit dem Logo der Fotografin zur privaten Nutzung freigegeben. Der Auftraggeber ist verpflichtet die Lichtbilder der Fotografin digital so zu speichern und zu veröffentlichen, dass das Logo der Fotografin bei allen Bildern stets gut sichtbar ist. 

3. Die Teilnahme mit den Lichtbildern an Fotowettbewerben o. ä. ist nicht gestattet.

Disclaimer

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieses Webauftritts wurden mit höchstmöglicher Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die Anbieterin übernimmt dennoch keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Inhalte.

Als Dienstanbieter ist die Betreiberin dieser Website gemäß §7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte und bereitgestellte Informationen auf dieser Seite nach allg. Gesetz verantwortlich; nach § 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, die übermittelten Fremdinformationen zu überwachen. Eine Entfernung oder Sperrung dieser Inhalte erfolgt umgehend ab dem Zeitpunkt der Kenntnisnahme einer Rechtsverletzung.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verlinkungen zu anderen Websites, auf deren Inhalt die Anbieterin dieser Seite keinen Einfluss hat. Eine Gewähr für die dort angebotenen Inhalte übernimmt die Anbieterin nicht. Für die Inhalte und deren Richtigkeit ist der jeweilige Anbieter der verlinkten Website verantwortlich.

3. Urheberrecht & Leistungsschutz

Die auf dieser Website veröffentlichen Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes - auch Auszugsweise - bedarf einer zuvortuen, schriftlichen Einwilligung des jeweiligen Rechteinhaber.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website können Informationen (Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seiten) über den Zugriff auf den Server gespeichert werden. Personenbezogene Daten sind davon ausgeschlossen. Ausgenommen hiervon ist die Erhebung der personenbezogenen Daten (E-Mail Adresse) bei Abonnieren des Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Die Anbieterin weißt darauf hin, dass Übertragungen von Daten im Internet Sicherheitslücken aufweisen können. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter kann nicht gewährleistet werden. Die Anbieterin übernimmt keine Haftung für durch Sicherheitslücken entstehende Schäden.