• Katrin Buttkau

Erfahrungsbericht - Fotoheft von Saal Digital

Ich durfte wieder einmal etwas für euch testen und zwar das Fotoheft von Saal-Digital​.



Wie ihr vielleicht wisst bestelle ich eigentlich so gut wie alle meine Fotoabzüge oder Wandbilder bei Saal-Digital und bin bisher auch immer 100% zufrieden mit der Leistung gewesen. Sollte doch mal etwas nicht stimmen - was so gut wie nie vorkommt - findet sich aber immer eine sehr kulante Lösung.

Wie zu erwarten erfolgte auch die Lieferung des qualitativ hochwertigen Fotoheftes schnell, unkompliziert und super verpackt - aber der Reihe nach ;)

Der Bestellvorgang lief bei mir wie immer über über die von Saal-Digital kostenlos zur Verfügung gestellte Software ab. Bei mir befindet sie sich schon seit langem auf meinem Rechner, wer sie noch nicht hat kann sie super easy direkt auf der Saal Digital Homepage herunterladen. 

Die Software ist super simpel zu verwenden und eigentlich selbsterklärend. Wer doch einmal Hilfe braucht findet auch diese sehr gut verständlich dort.

Zur Auswahl stehen, neben anderen Fotoprodukten, Fotohefte in verschiedenen Größen und unterschiedlich starker Seitenanzahl. Ich habe mich für die A4 Variante im Querformat entschieden. Auf insgesamt 44 Seiten konnte ich nun meine Bilder schnell und einfach anordnen. Mir ist es immer wichtig meine Bilder möglichst vollflächig, ohne viel Schnick-Schnack zu präsentieren, somit habe ich mich dazu entschieden formatfüllend drucken zu lassen. Wer es gerne etwas Collagen ähnlicher mag findet in der Software bereits einige unterschiedliche, farbliche Vorlagen oder er gestaltet völlig frei, nach eigenem Empfinden. Auch wer sein Heft gerne mit ein paar "Stickern" o. ä. versehen möchte wird bei Saal-Digital fündig. Ich persönlich mag es eher schlicht ;)

Nachdem gestalterischen Vorgang bietet mir die Software nochmals die Möglichkeit mein Werk in Gänze zu betrachten bevor ich es endgültig in den Warenkorb lege und zur Kasse gehe. Dort stehen mir mehrere Bezahloptionen zur Verfügung, unter anderem auch die Zahlung über PayPal oder sogar auf Rechnung - was ich beides hervorragend finde (y)

Nach ein paar Tagen lieferte mir die Post ein super haltbares Päckchen mit meinem fertigen Fotoheft darin. Das verwendete Papier ähnelt von der (Druck)Struktur her ein wenig dem klassischen Magazinpapier - allerdings in sehr viel dickerer und wertigerer Form - mir gefällt es sehr gut. Geheftet ist das Fotoheft in Spiralbindung wobei hier eine hochwertige Metallspirale verwendet wurde. Sowohl Deck- wie auch Rückenblatt werden zusätzlich durch eine stabile, transparente Kunststoffabdeckung geschützt. Somit ist das Fotoheft auf alle Fälle wirklich haltbar.

Farblich wurden meine Bilder, dank der Möglichkeit das ICC Profil einbinden zu können und auf eine nachträgliche Verbesserung der Bilder durch Saal selber verzichten zu können, eins zu eins wie auf meinem Bildschirm wiedergegeben und die Schärfe stimmt natürlich ebenfalls.

Ich kann den Druck eines Fotoheftes bei Saal-Digital nur jedem empfehlen der eine günstige und hochwertige Alternative zum klassischen Fotobuch, welches natürlich ebenfalls bei dort erhältlich ist, empfehlen (y)


#saaldigital #testbericht #fotoheft

32 Ansichten